Pfarrsekretär/in

Die Tätigkeit als Pfarrsekretärin / Pfarrsekretär stellt einen Verwaltungsdienst in der Kirche dar, der für die Arbeit der pastoralen Dienste in der Gemeinde von besonderer Bedeutung ist. In vielen Fällen haben die Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre ersten oder alleinigen Kontakt mit Personen, die das Pfarrbüro aufsuchen und somit hat ihre Tätigkeit auch eine pastorale Zielsetzung. Als Pfarrsekretärin / Pfarrsekretär arbeiten diese im Pfarrbüro meistens mit Kollegen/innen zusammen.

Ausbildungsweg

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren (z. B. Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement).

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren (z. B. Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement).

  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit moderner Bürokommunikation

  • absolute Diskretion, Belastbarkeit sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • freundlicher und offener Umgang mit Menschen

  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der Katholischen Kirche

 

Aufgrund vieler spezifischer Fortbildungen, die die Diözese Augsburg anbietet, erhalten die Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre den für ihre Tätigkeit erforderlichen, aktuellen Wissensstand.

Mehr Infos & Kontakt

Ulrike Jürges

Berufsgruppe der Pfarrsekretärinnen

Kornhausgasse 8, 86152 Augsburg

Tel. 08 21/31 66-13 07

E-Mail: ulrike.juerges@bistum-augsburg.de

Kontakt

Ulrike Jürges

Telefon:
0821/3166-1307